GO

Ihre Mediensuche

Suche
Zweigstelle
Medienart


Die Zuckerschwestern und die Misswahl
0 Bewertungen
Verfasser: Wendelken, Barbara
Verfasserangabe: Barbara Wendelken
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Ueberreuter
Mediengruppe: Kinderbuch-Belletr.
verfügbar (wo?)
Exemplare
ZweigstelleStandort 2SignaturStatusFristLageplan
Zweigstelle: ZW Rommelsbach Standort 2: Signatur: 5.1 Wend Krimi Status: Verfügbar Frist: Lagepläne: Lageplan
Inhalt
Immer wenn Patrizia ihre Lieblingscousine (chinesisch "Zuckerschwester") Luzie im beschaulichen Heideort Steinkirchen besucht, passiert ein Verbrechen, das sie beide aufklären müssen. So auch in diesen Sommerferien. Die Anwärterin auf den Titel zur Heidekönigin wird kurz vor der Wahl verschleppt. Patrizias ältere Schwester Piadora wird Heidekönigin. Sie gerät in Verdacht. Nun wollen Patrizia und Luzie beweisen, dass Piadora nichts mit der Entführung zu tun hat. Auch der 3. Band der Reihe (zuletzt BA 3/10) ist flott und unterhaltsam geschrieben. Während die pubertierende Piadora altersgemäß für Jungen schwärmt und auf ihr Äußeres bedacht ist, haben Patrizia und Luzie so ungewöhnliche Hobbys wie Insekten, Hühner und Zaubern. Die Ferienerlebnisse werden abwechselnd aus der Sicht der Zuckerschwestern in unterschiedlicher Schriftart erzählt. Komische Situationen entstehen, wenn die quirligen Stadtkinder auf das beschauliche Landleben treffen. Die Autorin ist ehemalige Kinderkrankenschwester und schreibt seit 1993 regelmäßig für Kinder und Erwachsene. Zur Fortsetzung breit empfohlen.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasser: Wendelken, Barbara
Verfasserangabe: Barbara Wendelken
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Ueberreuter
Systematik: 5.1
Interessenkreis: Krimi, Antolin Klasse 5
ISBN: 978-3-8000-5574-6
2. ISBN: 3-8000-5574-0
Beschreibung: 118 S.
Schlagwörter: Entführung, Kinderbuch, Kriminalfall, Misswahl
Mediengruppe: Kinderbuch-Belletr.

Häufig gesuchte Begriffe

Nichts gefunden?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Einfach Frage in Formular eingeben. Wir antworten per E-Mail.

zum Formular

Medienempfehlungen