Cover von Die Reise ans Ende der Welt wird in neuem Tab geöffnet

Die Reise ans Ende der Welt

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Mankell, Henning
Verfasserangabe: Henning Mankell. Aus dem Schwed. von Angelika Kutsch
Jahr: 2002
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Reihe: Joel ; 4
Mediengruppe: Jugendbuch
verfügbar (wo?)

Exemplare

ZweigstelleStandort 2SignaturStatusFristLageplan
Zweigstelle: Hauptstelle Standort 2: Jugendbibliothek/EG Signatur: 5.2 Mank Klassiker Status: Verfügbar Frist: Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Joel ist fünfzehn, alt genug, um seine Mutter Jenny kennenzulernen. Sie hat ihn verlassen, als er noch ein kleines Kind war. Sein Vater Samuel, ein wortkarger Holzfäller und früherer Seemann, kannte all die Jahre ihre Adresse nicht. Doch plötzlich weiß er, wo sie zu finden ist: in Stockholm. Gemeinsam brechen sie dorthin auf. Es ist eine lange Reise, auf der Joel seiner Vergangenheit ein Stück näher kommt. Das Ende der Reise, an dem er seine Mutter wiedersieht, ist für ihn zugleich ein neuer Anfang. Dies ist der letzte Band der Joel-Tetralogie des schwedischen Erfolgsautors.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Mankell, Henning
Verfasserangabe: Henning Mankell. Aus dem Schwed. von Angelika Kutsch
Jahr: 2002
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 5.2
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Klassiker, Antolin Jugendbuch, Antolin Klasse 7-10
ISBN: 978-3-423-70726-8
2. ISBN: 3-423-70726-7
Beschreibung: Ungekürzte Ausg., 239 S.
Reihe: Joel ; 4
Schlagwörter: Geschichte 1959-1960, Jugendbuch, Mutter, Männliche Jugend, Nordschweden, Suche, Entscheidung, Zukunftsplanung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Kutsch, Angelika
Originaltitel: Resan till världens ände
Fußnote: Lizenz des Oetinger-Verl., Hamburg
Mediengruppe: Jugendbuch