Cover von Mord auf Frauenchiemsee wird in neuem Tab geöffnet

Mord auf Frauenchiemsee

Oberbayern Krimi
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser May, Ina
Verfasserangabe: Ina May
Jahr: 2013
Verlag: München, emons-Verl.
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar (wo?)

Exemplare

ZweigstelleStandort 2SignaturStatusFristLageplan
Zweigstelle: Hauptstelle Standort 2: Erwachsenenbibliothek/1.OG Signatur: Regionalkrimi May Status: Verfügbar Frist: Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Ein Gewittersturm zog über den Chiemsee und entlud sich mit einem Blitz in der Eiche des Klosters Frauenchiemsee. Aus dem gespaltenen Stamm lugt eine mumifizierte Leiche aus der Zeit der Hexenverfolgung. Als ein paar Tage später die Leiche einer Novizin im See treibt, ist die vorweihnachtliche Stimmung auf dem Tiefpunkt. Schwester Althea sucht im Klosterarchiv nach einem Geheimnis und dem Mörder, der es auch auf sie abgesehen hat. Die Oberbayern-Krimi-Expertin Ina May lässt ihre beherzte Nonne Althea ein 2. Mal frisch und unorthodox ermitteln (vgl. "Tod am Chiemsee", ID-A 31/12). Dabei mixt sie erneut Chiemsee-Feeling, diesmal eiskalt und winterlich, mit etwas Mystik (die alte Kath hat wieder einige aufschlussreiche Visionen). Hexenverfolgungen aus dem 17. Jahrhundert stiften in den gegenwärtigen Familien Unfrieden. Die Geschichte(n) sind andeutungsreich und mit einem Schuss Humor erzählt, ihre Personen strahlen mit Aura, allen voran Schwester Althea, die nichts von ihrer Ursprünglichkeit verloren hat. Zu Beginn jedes Kapitels gibt es eine Beschreibung eines/einer Heiligen. Überall gerne empfohlen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser May, Ina
Verfasserangabe: Ina May
Jahr: 2013
Verlag: München, emons-Verl.
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Regionalkrimi
ISBN: 978-3-95451-167-9
2. ISBN: 3-95451-167-3
Beschreibung: Orig.-Ausg., 237 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik