Cover von Lass mich leben, Istanbul wird in neuem Tab geöffnet

Lass mich leben, Istanbul

Kriminalroman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Oker, Celil
Verfasserangabe: Celil Oker. Aus dem Türk. von Gerhard Meier
Jahr: 2015
Verlag: Zürich, Unionsverl.
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar (wo?)

Exemplare

ZweigstelleStandort 2SignaturStatusFristLageplan
Zweigstelle: Hauptstelle Standort 2: Erwachsenenbibliothek/1.OG Signatur: Krimi Oker Status: Verfügbar Frist: Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Der Privatdetektiv Remzi Ünal, ein ehemaliger Pilot, hilft einem jungen Internisten auf der Suche nach seiner verschwundenen Freundin, einer Krankenschwester. Remzi übernimmt den Fall und findet nicht nur die Freundin, sondern auch einen toten jungen Arzt in ihrem Schlafzimmer.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Oker, Celil
Verfasserangabe: Celil Oker. Aus dem Türk. von Gerhard Meier
Jahr: 2015
Verlag: Zürich, Unionsverl.
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 978-3-293-00493-1
2. ISBN: 3-293-00493-8
Beschreibung: Dt. Erstausg., 313 S.
Schlagwörter: Fiktionale Darstellung, Istanbul, Kriminalfall, Türkei, Belletristische Darstellung, Byzanz, Konstantinopel
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Meier, Gerhard
Originaltitel: Ates etme Istanbul
Fußnote: Aus dem Türkischen
Mediengruppe: Belletristik