GO

Empfehlungen Oktober 2021

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter empfehlen

Buch-Cover: Das Haus der Hildy Good Buch-Cover: Die 1%-Methode. Minimale Veränderung, maximale Wirkung Buch-Cover: Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte Buch-Cover: Die Tinktur des Todes Buch-Cover: Das Damengambit Buch-Cover: Bienenweide und Hummelparadies 


 

Mitreißender Debütroman

Buch-Cover: Das Haus der Hildy GoodLeary, Ann: Das Haus der Hildy Good. – München: Droemer, 2017. – 331 Seiten

Titel verfügbar?        Reading Challenge - RTRC21 Vorname / RTRC21 weibl. Hauptfigur / RTRC21 unsere Empfehlung

Die erfolgreiche Immobilienmaklerin Hildy Good versteht sich nicht nur darauf imposante Häuser zu verkaufen, sondern auch den Bewohnern des kleinen Küstenstädtchens Wendover tief in ihre Seelen zu schauen. So manches Mal entdeckt sie so die kleinen Geheimnisse ihrer Nachbarn – Eheprobleme, Geldsorgen oder eine außereheliche Affäre, die aus dem Ruder läuft.
Allerdings kämpft auch sie mit einem Problem, das ihr zu entgleiten droht. Denn jeden Abend zieht sich Hildy Good in ihren Keller zurück, wo sie heimlich einen gut versteckten Rotwein genießt.
Eine Sucht, die plötzlich außer Kontrolle gerät und fatale Ereignisse nach sich zieht.
Ann Learys Debütroman verliert nie an Spannung…vielleicht deshalb, weil die Geschichte so realistisch wirkt und dank der scharfzüngigen und sehr humorvollen Art, mit der sie erzählt wird.

Katrin Grießinger

 

Die Kraft der Veränderung

Buch-Cover: Die 1%-Methode. Minimale Veränderung, maximale WirkungJames Clear: Die 1%-Methode. Minimale Veränderung, maximale Wirkung. – Goldmann, 2020. – 365 Seiten

Titel verfügbar?       Reading Challenge - RTRC21 unsere Empfehlung

Der Autor James Clear beleuchtet in seinem Buch systematisch die Themen Gewohnheitsbildung und Veränderung. In den USA wird seine Methode in vielen Unternehmen eingesetzt. Er beschäftigt sich mit den Grundlagen der Gewohnheitsänderungen und warum Gewohnheiten so machtvoll sind. Überzeugend legt er dar, wie es mit sehr kleinen Schritten, angedockt an positive Ereignisse, möglich ist, langfristig und mit Geduld und aufgrund minimaler Schritte mit wenig Selbstüberwindung tiefgreifende Veränderungen und damit neue Verhaltensweisen umzusetzen. Angereichert mit vielen Beispielen aus der Praxis wird der Leser motiviert, unerwünschte Gewohnheiten abzulegen, sich persönliche, sportliche oder berufliche Lebensziele zu setzen und diese konsequent und mit kontinuierlich eingesetzten Strategien zu erreichen.

Tanja Schleyerbach

 

Känguru-Humor im Kinderbuch

Buch-Cover: Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollteKling, Marc-Uwe: Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte. – Hamburg: Carlsen Verlag, 2021. – 60 Seiten

Titel verfügbar?      Reading Challenge - RTRC21 Illustrationen / RTRC21 unsere Empfehlung

Max (12) und Tiffany (6) wundern sich: ihre Eltern brauchen ein romantisches Wochenende! Ihre Schwester Luisa (17) will auch ein romantisches Wochenende mit ihrem Freund Justin verbringen, nur dass es nicht „romantisches Wochenende“ heißt, sondern „zelten gehen“. Davor will Papa noch mit Luisa sprechen. Ein heikles Gespräch! Aber dann reden vor allem Mama, Oma und Opa und der Nachbar darüber, was es mit schwimmenden Spermien und wandernden Eizellen auf sich hat. Danach kann der Nachbar keinen Stecker mehr in die Steckdose stecken, ohne dass er einen Lachanfall bekommt.
Marc-Uwe Kling ist nicht nur ein meisterlicher Känguru-Geschichtenerzähler, sondern auch ein wunderbarer Kinderbuch-Autor. Seine Bücher sind einfach total witzig und frech, so dass sie auch Erwachsenen Spaß machen.

Andrea Däuwel-Bernd

 

Die Morde von Edinburgh und die Entdeckung des Chloroforms

Buch-Cover: Die Tinktur des TodesParry, Ambrose: Die Tinktur des Todes. – München: Pendo, 2020. – 461 Seiten

Titel verfügbar?       Reading Challenge - RTRC21 unsere Empfehlung

Edinburgh 1847: Der mittelose Medizinstudent Will Raven tritt seine medizinische Ausbildung beim berühmten Frauenarzt Professor Simpson an. In dessen Haus finden Experimente mit Betäubungsmitteln statt. Dann sterben Frauen unter seltsamen Umständen und Will beginnt Nachforschungen anzustellen. Widerwillig unterstützt ihn das intelligente, neugierige Hausmädchen Sarah, das auch hinter Will ein Geheimnis vermutet.
Das Autorenduo - ein Schriftsteller und eine Medizinhistorikerin - verknüpft medizinhistorische Entdeckungen wie die Entdeckung des Chloroforms mit einem spannenden Kriminalfall.
Der fesselnde Medizinkrimi spielt in den dunklen Gassen des historischen Edinburgh und lässt die Atmosphäre der Stadt lebendig werden. Nebenbei erfährt man etwas über den Stand der Medizin und Behandlungsmethoden des 19 Jahrhunderts. Historische Personen treten auf, wie Professor Simpson, der als Pionier der Anästhesie bekannt wurde. Sehr lesenswert, auch wenn man sich nicht für Medizingeschichte interessiert. Unterhaltsame Stunden sind garantiert.

Maria Weber

 

Sucht und Schach

Buch-Cover: Das DamengambitTevis, Walter: Das Damengambit. – Zürich: Diogenes, 2021. – 413 Seiten

Titel verfügbar?       Reading Challenge - RTRC21 weibl. Hauptfigur / RTRC21 Film / RTRC21 unsere Empfehlung

E4 c5 2. Sf3 Sc6 3. D4 exd4 4. Sxd4 usw.
Was uns oft als kryptische Zahlen- und Buchstabenreihen ausgewählter Schachpartien in den Wochenendbeilagen der Zeitung begegnet und in der Vorstellung vieler ein Spiel für alte Männer ist, hat der amerikanische Autor Walter Tevis bereits 1983 zu einem spannenden Roman mit einer ungewöhnlichen Heldin  verarbeitet. Zu Recht wurde das Buch jetzt wieder neu aufgelegt, nachdem die gleichnamige Netflix-Serie zum Erfolg wurde. Langsam aber stetig steigt der Roman die Bestsellerlisten hoch.
Mit acht entdeckt Beth Harmon im Waisenhaus in Kentucky zwei Möglichkeiten, der freudlosen Realität zu entgehen. Zum einen die grünen Beruhigungspillen, die den Kindern regelmäßig verabreicht werden, zum anderen den brummigen Hausmeister im Keller, der ihr dort das Schachspiel beibringt. Das Mädchen ist ein Ausnahmetalent und spielt mit 16 um die US-Meisterschaft, doch bei jedem Schritt nach oben droht auch der Abgrund von Sucht und Selbstzerstörung. Mitreißend bis zum Schluss ist dieser Roman. Er fängt die knisternde Atmosphäre bei den Turnieren ein und lässt mitfiebern bei jeder einzelnen Schachpartie. Danach muss man unbedingt auf einer der vielen Schach-Seiten im Internet ein paar Partien nachspielen um die Faszination des Spieles noch einmal zu erleben.

Andrea Däuwel-Bernd

 

Ökologie praktisch, unterhaltsam und nützlich

Buch-Cover: Bienenweide und HummelparadiesGoulson, Dave: Bienenweide und Hummelparadies. Eine praktische Anleitung für Bienenliebhaber. – Hanser, 2021. – 350 Seiten

Titel verfügbar?       Reading Challenge - RTRC21 Illustrationen / RTRC21 unsere Empfehlung

Dave Goulson legt mit dem Nachfolgeband von „Wildlife Gardening - die Kunst, im eigenen Garten die Welt zu retten“ ein interessantes, nützliches und großzügig bebildertes Buch vor, das jeden Gartenliebhaber mit zahlreichen Bewohnern wie Hummeln, Bienen und anderen Insekten vertraut macht und für Laien viele neue Erkenntnisse bereithält. Er gibt zahlreiche praktische Tipps, wie ein ideales Insektenparadies gestaltet werden kann und stellt Pflanzen vor, mit denen jeder auch auf kleinem Raum zur ökologischen Vielfalt beitragen kann. Goulson beschreibt die Tiere und Pflanzen im geographischen Raum Großbritanniens, die sich jedoch weitgehend mit unserer Flora und Fauna decken. Er erklärt das Anlegen einer Wildblumenwiese, erläutert welche Vermehrungsmethoden es gibt, um nicht jede Pflanze kaufen zu müssen, geht auf Schädlingsbekämpfung ein und gibt Tipps zum Bau von Nisthilfen für Bienen und Hummeln. Dabei berichtet er immer auch von persönlichen Erfahrungen und Vorlieben und schenkt seinen Leser/innen damit ein unterhaltsam-vergnügliches Sachbuch, von dem jeder viel lernen kann und das man als Gartenbesitzer/in immer wieder gerne zur Hand nimmt.

Tanja Schleyerbach