Cover von Das Burggespenst wird in neuem Tab geöffnet

Das Burggespenst

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Stohner, Anu
Jahr: 2012
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Kinderbuch-Belletr.
verfügbar (wo?)

Exemplare

ZweigstelleStandort 2SignaturStatusFristLageplan
Zweigstelle: Hauptstelle Standort 2: Kinderbibliothek/UG Signatur: 4.1 Stohn Ritter Status: Verfügbar Frist: Lagepläne: Lageplan
Zweigstelle: ZW Mittelstadt Standort 2: Signatur: 4.1 Stohn Status: Verfügbar Frist: Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Seit Urzeiten geistert auf der Wackerburg der kopflose rostige Ritter, aber sehr zum Fürchten ist er eigentlich nicht. Um Schlag Mitternacht macht er ein Mordsspektakel, aber nur, bis er irgendwo dagegenläuft, dann gibt er Ruhe. Mit so einem Gespenst kann man leben. Aber mit der klapperigen Geli nicht! Die will das Obergespenst auf der Wackerburg werden, und sie ist richtig fürchterlich. - Gut, dass Robert, Tim und Wuschel in der Ritterzeit zu Besuch sind! Wenn es jemand mit dem Klappergespenst aufnehmen kann, dann die drei.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Stohner, Anu
Jahr: 2012
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Ritter, Antolin Klasse 4
ISBN: 978-3-423-62526-5
2. ISBN: 3-423-62526-0
Beschreibung: Orig.-Ausg., 160 S. : Ill.
Schlagwörter: Freundschaft, Gespenst, Junge, Kinderbuch, Mittelalter, Ritter, Zeitreise
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Mühle, Jörg
Mediengruppe: Kinderbuch-Belletr.