Cover von Ich hatte vergessen, dass ich verwundbar bin wird in neuem Tab geöffnet

Ich hatte vergessen, dass ich verwundbar bin

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Vigan, Delphine de
Verfasserangabe: Delphine de Vigan
Jahr: 2010
Verlag: München, Droemer
Mediengruppe: Belletristik
Link zu einem externen Medieninhalt - wird in neuem Tab geöffnet
verfügbar (wo?)

Exemplare

ZweigstelleStandort 2SignaturStatusFristLageplan
Zweigstelle: Hauptstelle Standort 2: Erwachsenenbibliothek/1.OG Signatur: Viga Status: Verfügbar Frist: Lagepläne: Lageplan

Inhalt

Wie schnell ein Leben aus den Fugen geraten, ja urplötzlich kippen kann, davon erzählt stilsicher und mit aller Schärfe Delphine de Vigan in ihrem neuen Roman.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Vigan, Delphine de
Verfasserangabe: Delphine de Vigan
Jahr: 2010
Verlag: München, Droemer
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Gesellschaft
ISBN: 978-3-426-19886-5
2. ISBN: 3-426-19886-X
Beschreibung: 251 S.
Schlagwörter: Alleinerziehende Mutter, Arbeitsplatz, Fiktionale Darstellung, Lebenskrise, Mobbing, Paris, Allein erziehende Mutter, Allein stehende Mutter, Alleinerziehende Mütter, Alleinstehende Mutter, Belletristische Darstellung, Psychoterror / Arbeitsplatz, Unverheiratete Mutter <Alleinerziehende Mutter>
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Heinemann, Doris
Originaltitel: Les heures souterraines
Fußnote: Aus dem Franz
Mediengruppe: Belletristik