X
  GO

Hinweis zur Trefferliste

Cover werden mit freundlicher Unterstützung von mvb-online.de oder amazon.de zur Verfügung gestellt.

Für Details zum Medium klicken Sie bitte auf den Titel.

Ihre Mediensuche

Suche
Zweigstelle
Medienart


109 von 351
Die Vereindeutigung der Welt
über den Verlust an Mehrdeutigkeit und Vielfalt
0 Bewertungen
Verfasser: Bauer, Thomas
Verfasserangabe: Thomas Bauer
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Reclam
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar (wo?)
verfügbar (wo?)
Exemplare
ZweigstelleStandort 2SignaturStatusFristLageplanVorbestellungen
Zweigstelle: Hauptstelle Standort 2: Studienkabinett Signatur: Gan Baue Status: Verfügbar Frist: Lagepläne: Lageplan Vorbestellungen: 0
Inhalt
Vielfalt ist eine Qualität, die immer weniger erwünscht ist - ob in der Lebensmittelerzeugung, in der alles auf einen Einheitsgeschmack zusteuert, oder in der Gesellschaft, wo Individualisten schnell "an den Pranger" gestellt werden. Nach Ansicht des Autors ein nicht hinnehmbarer Verlust.
Was haben das Verschwinden von Apfelsorten, das Auftreten von Politikern in Talkshows, religiöser Fundamentalismus und der Kunst- und Musikmarkt miteinander gemeinsam? Überall wird Vielfalt reduziert, Unerwartetes und Unangepasstes zurückgedrängt. An die Stelle des eigentümlichen Inhalts rückt vermeintliche Authentizität: Nicht mehr das "was" zählt, sondern nur noch das "wie".
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasser: Bauer, Thomas
Verfasserangabe: Thomas Bauer
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Reclam
Systematik: Gan, Gcm
ISBN: 9783150194928
Beschreibung: 5. Auflage, 104 Seiten
Schlagwörter: Ambiguität, Disambiguierung, Gesellschaft, Kulturwandel, Philosophie, Vielfalt, Philosophieren
Originaltitel: Die Vereindeutigung der Welt
Mediengruppe: Sachbuch

Häufig gesuchte Begriffe

Medienempfehlungen